Falls der Newsletter nicht korrekt dargestellt wird, klicken Sie bitte hier.



newsletter

 Juni 2020 

Seien Sie dabei – der Sommer wird spannend!

Es summt, es sirrt, es blüht, es duftet. Keine Jahreszeit ist sinnlicher als der Sommer. Immer bunter und üppiger präsentieren sich jetzt die Stände auf den vielen Märkten, die wir anfahren. Auch in unserer Backstube ist Mutter Natur großzügig wie nie; täglich treffen naturbelassenes frisches Obst und Feldfrüchte aus kontrolliert biologischem Anbau ein.

Mit erlesenen Rezepturen daraus wohlschmeckende und gesunde Backwaren für Sie zu backen, schenkt uns ein Gefühl tiefer Zufriedenheit. Handwerk kann so viel bewirken! Da fühlt sich der Mund-Nasen-Schutz gleich weniger lästig an, tatsächlich haben wir uns fast daran gewöhnt.

Viel mehr als nur Gewohnheit verbindet uns mit unserer Backstube an der Bremer Straße. Was hat die in den letzten 30 Jahren nicht alles gesehen, an Azubis, Backkursen, neuen Kreationen, Freud und Leid. Ende Juli kommt der Tag, an dem wir das allerletzte Brot hier backen und uns von diesem guten Ort verabschieden – mit großer Dankbarkeit und einem kleinen Tränchen im Auge.

Und dann: Auf zu neuen Ufern! Die Backstube am Hafen ruft. Neue Möglichkeiten für Mensch und Brot erwarten uns. Seien Sie dabei – der Sommer wird noch richtig spannend!

Mit friedlichen Grüßen

Ihre

Rike KapplerRike Kappler


NEU AUS DER KONDITOREI

MangoJoghurtMousse

Eine Torte, um den Sommer zu begrüßen

Mit ihrem Fruchtspiegel in leuchtendem Orange macht unsere MangoJoghurtMousse richtig Lust auf warme, unbeschwerte Tage. Frisch und herrlich leicht schmeckt die cremige Komposition aus Joghurt, Sahne und weißer Kuvertüre. Die Süße der Mango verfeinern wir mit der leicht herben Note von Blutorangen aus einer Demeter-zertifizierten Frucht-Manufaktur. Die hochfeine Kleintorte ist bestens geeignet, um die schönen Seiten des Lebens zu feiern. So viel Zeit muss sein, oder?

NEU AUS DER BÄCKEREI

Brot des Monats im Juli & August

Klosterbrot mit Kräutern

Nur jetzt im Sommer erweitern wir unser Dinkelsortiment um ein Klosterbrot mit Kräutern nach Rezeptur der Heiligen Hildegard. Angereichert mit geschroteter Leinsaat bleibt das aromatische Vollkornbrot extra lange frisch. Zur feinwürzigen „Hildegarten-Mischung“ aus biologischem Anbau gehören Melde, Fenchel, Quendel, Salbei, Galgant, Muskat, Petersilie, Pfeffer und Knoblauch. Das frei geschobene 500g-Klosterbrot ist aufgrund seiner langen Teigführung und seiner wertvollen Zutaten besonders bekömmlich. Es schmeckt hervorragend mit Frischkäse und begleitet harmonisch Suppen und Sommersalate.


INTERVIEW

„Ich bin ein Teigmensch“

André Nienhaus über seinen Traumberuf

Teigmensch oder Ofenmensch? In der Backstube eine Frage der persönlichen Talente und Vorlieben. André Nienhaus hat sich entschieden – ganz bewusst. Für den Beruf des Bäckers, für cibaria, für den Teig. Und das früh. Als andere in der Pubertät die Disco unsicher machten, verwandelte er die Familienküche in Vreden in ein weiß bemehltes Durcheinander. Heute verfügt der hünenhafte Mann mit den kraftvollen Händen über allerfeinstes Teiggefühl. Was ihn und den perfekten Teig ausmacht – hier erfahren Sie es.

mehr lesen ...


PRIMA CIBARIA

Aktuelle Aktionsangebote

22.06. – 04.07. Bauernstuten 500 g 3,40 €

06.07. – 18.07. Roggensonnenblume 1000 g 4,70 €, vegan

20.07. – 01.08. Weizenkasten 1000 g 4,40 €, vegan

03.08. – 15.08. Goldkorn 1000 g 4,70 €


KLIMASCHUTZ

Ein halbes Jahr BrotBike

Wie läuft’s?

Es war ein langer Weg, es war ein schöner Weg. Im November 2019 radelte cibarias Marktfrau Sabine Thesing unser BrotBike persönlich vom E-Bike-Hersteller nach Münster. Sechshundert spannende Kilometer, die viele auf Facebook und Instagram unter #DasBrotBikeKommt verfolgten. Inzwischen ist „die wilde Hilde“ umfangreich im Einsatz, um unsere Marktstände mit Nachschub zu versorgen und gehört schon fest zum Stadtbild. Ein Zwischenstand zu unserem CO2-freundlichen Lastentransport in der Domstadt.

mehr lesen ...


TEAM

Sehr gut, Paula!

Ausbildung erfolgreich abgeschlossen

Brote, Torte, Croissants und Pizzaschnecken – Paula Stahlbock rührte, knetete, buk und verzierte bei ihrer Gesellenprüfung zur Bäckerin eine Vielfalt, die eines großen Marktes würdig war. Genauer gesagt eines Jahrmarktes, denn das Thema ihrer Prüfung lautete: Send. Schön und schmackhaft geriet ihre Reminiszenz an Münsters Volksfest, das in diesem Jahr wegen Corona ausfallen muss. Auch in der Theorie konnte unsere Auszubildende glänzen. Wir gratulieren herzlich und sind stolz, Paula nun als Bäckerin im Team begrüßen zu können.

TEAM

Hilmar fehlt

Wir trauern um unseren Kollegen

Er war ein bekanntes cibaria-Gesicht und seit vielen Jahren Teil unseres Verkaufsteams. Besonders auf dem Geistmarkt in Münsters Südviertel und in unserem Laden war Hilmar eine feste Größe – viele Kundinnen und Marktbeschicker kannten und schätzten seine freundliche, zugewandte und interessierte Art.

Auch während seiner Krankheit nahmen viele regen Anteil, fragten immer wieder, wie es ihm gehe und ließen Grüße ausrichten – das hat ihn sehr gerührt und gefreut. Am 29. April ist Hilmar verstorben.

Lieber Hilmar, du fehlst!



Impressum


Herausgeberin: cibaria GmbH, ökologisch-biologische Vollkornbäckerei
Bremer Str. 56, 48155 Münster, 0251- 67547, info@cibaria.de

Verantwortlich im Sinne § 7 TMG: Rike Kappler

Redaktion: Sophia Siemes, Susanne Sparmann
Text: Susanne Sparmann, Sophia Siemes
Fotos: Ralf Emmerich, Susanne Sparmann, Mohammed Cisse, Lisa Hagen, Sabine Thesing
Technische Umsetzung: www.kovalenz.de

Fragen oder Anregungen zum Newsletter erreichen uns unter sophia.siemes@cibaria.de

Falls der Newsletter nicht korrekt dargestellt wird, klicken Sie bitte hier.
Zur Abmeldung vom cibaria-Newsletter geht es hier.