Falls der Newsletter nicht korrekt dargestellt wird, klicken Sie bitte hier.



newsletter

 Februar / März 2020 

Lampenfieber in der Backstube

Kennen Sie das, wenn es kribbelt? So in der Magengegend. Gelegentlich hüpft auch das Herz und signalisiert: Jetzt kommt was Großes, Schönes auf dich zu – auf geht‘s! Im Grunde geht mir das seit Januar so, und das ganze Team ist infiziert. Denn 2020 wird ein Meilenstein für cibaria. Weil wir an unserer alten Produktionsstätte der großen Nachfrage nicht Herrin werden, bauen wir an Münsters Hafen eine neue. Nachhaltig, mitarbeiterfreundlich und mit gläserner Backstube. Damit kommen wir unserer Vision, ökologischen Wandel zu gestalten, einen großen Schritt näher. Doch eins ist klar: Wenn wir zum Sommer unter anderem die tonnenschweren Öfen zum Hafen wuchten, wird es mehr als aufregend. Neugierig? Dann begleiten Sie unser Umzugsabenteuer bereits jetzt im Hafenblog. Das Jahr des Umzugs ist aber auch ein Jubiläumsjahr: 30 Jahre biologische Vollkornbäckerei cibaria. Seien Sie sicher: Wir lassen uns was Leckeres einfallen!

Friedliche Grüße


Ihre

Rike KapplerRike Kappler


MONATSBROTE I

Jetzt noch zugreifen

Grünkern & ChiaLein

Unser Grünkern ist ein markantes Brot: rauchig, aromatisch, würzig. Zu rund 80 Prozent backen wir es aus Dinkel, der Rest ist Grünkern – und der ist nichts anderes als gedarrter Dinkel. Die Idee, das noch grüne Getreide frühzeitig zu schneiden und zu trocknen, ermöglichte den Bauern einst eine wetterunabhängige Ernte. Heute beschert sie uns ein außergewöhnlich nährstoffreiches und wunderbar herzhaftes Brot.

Sie wünschen sich ein proteinreiches Energiebrot? Dann sollten Sie beim ChiaLein zugreifen. Die beliebten Chia-Samen aus Mittelamerika kombinieren wir mit heimischem Superfood, der Leinsaat. Ein weiches, feines Brot, das unglaublich lange frisch bleibt. Inzwischen backen wir es übrigens oval statt rund, um gleichmäßig große Scheiben zu ermöglichen.

Das Grünkern und das vegane ChiaLein sind nur noch im Februar erhältlich!

MONATSBROTE II

Jetzt schon drauf freuen

Joghurtbrot & Sprössling

Dinkelfans kommen im März und April voll auf ihre Kosten. Beide Saisonbrote backen wir mit bestem Vollkorndinkel vom Bio-Acker in Belm im Osnabrücker Land. Das leichte, mild gesäuerte Joghurtbrot passt einfach zu jeder Gelegenheit. Insbesondere eignet es sich als Grundlage für kräftigen oder pikanten Belag, der gern viel Aufmerksamkeit für sich hat.

Sie starten in die Frühjahrskur? Dann ist das Sprössling Ihr perfekter Begleiter. Die Bio-Mungbohnen werden in unserer Backstube eingeweicht und täglich frisch geduscht. Ihre Keimlinge sind nicht nur reich an Eiweiß, Vitaminen, Mineralstoffen und Folsäure, sie machen das Dinkelbrot auch wunderbar locker und saftig.

SAISONKUCHEN

O Tiramisu mio

Genuss auf Italienisch

Jetzt im Februar hat regionales Obst keine Saison, dafür bietet der Markt westfälische Bio-Milch im Überfluss. Ein idealer Zeitpunkt also, um in die Rubrik „sahnig & cremig“ zu investieren – mit Tiramisu. Die Rezeptur des italienischen Traums aus Sahne und Mascarpone mit feiner Espresso- und Mandellikörnote konnten wir nochmals verfeinern. Krönchen der süßen Verführung: ein Topping aus Kakaopulver und Löffelbiskuit. Tipp: Gerade an grauen, kalten Tagen hellt Tiramisu das Gemüt auf; nicht umsonst lautet die Übersetzung wörtlich „zieh mich hoch“. Ach, läuft doch!

INTERVIEW

„Wir möchten Wirtschaft anders leben“

Karolin Kuhlmann über cibarias neue Gemeinwohl-Bilanz

In unserem Wirtschaftssystem ist Geld zum Selbstzweck geworden, statt ein Mittel zu sein für das, was wirklich zählt: ein gutes Leben für alle. Die Gemeinwohl-Ökonomie versteht sich als Alternative. Sie beruht auf denselben Grundwerten, die auch unsere Beziehungen gelingen lassen: Vertrauen, Wertschätzung, Kooperation, Solidarität. Mehr als 2.000 Unternehmen unterstützen bereits dieses Modell; cibaria gehört dazu. Ende 2019 konnten wir mit Erfolg die zweite Gemeinwohl-Bilanz abschließen. Ein besonderer Prozess, der von Mitarbeiterin Karolin Kuhlmann koordiniert wurde.

mehr lesen ...


PRIMA CIBARIA

Unsere Aktionsbrote

17.02. – 29.02. Sonnenblumenkern 750 g 4,20 €, vegan

02.03. – 14.03. Joghurtbrot 750 g 5,65 €

16.03. – 28.03. MaxiRoggen 1750 g 7,35 €, 0,42 €/100 g, vegan

23.03. – 11.04. Osterstuten 180 g 2,60 €


ROHSTOFFE

Der süße Unterschied

Regionaler backen mit Bio-Rübenzucker

Regionale Kreisläufe stärken – für cibaria eine Frage des Prinzips. Bereits seit unserer Gründung kaufen wir einen Großteil unseres Bio-Getreides im nächsten Umfeld ein. Auch bei allen anderen Rohstoffen prüfen wir genau, ob wir im hiesigen ökologischen Landbau fündig werden. „Und was ist mit Zucker?“, fragte unsere Ladenkoordinatorin Lisa Hagen, als sie bei einer Aktion im letzten Jahr vielen Gebäcken auch gerade wegen des verwendeten Bio-Rohrohrzuckers aus Übersee kein Regio-Schildchen verpassen durfte. „Können wir nicht lieber deutschen Rübenzucker verwenden?“ Danke Lisa. Inzwischen können wir!

mehr lesen ...




Impressum


Herausgeberin: cibaria GmbH, ökologisch-biologische Vollkornbäckerei
Bremer Str. 56, 48155 Münster, 0251- 67547, info@cibaria.de

Verantwortlich im Sinne § 7 TMG: Rike Kappler

Redaktion: Sophia Siemes, Susanne Sparmann
Text: Susanne Sparmann
Fotos: Sabine Thesing, Susanne Sparmann, Ralf Emmerich, Sophia Siemes, pixabay
Technische Umsetzung: www.kovalenz.de

Fragen oder Anregungen zum Newsletter erreichen uns unter sophia.siemes@cibaria.de

Falls der Newsletter nicht korrekt dargestellt wird, klicken Sie bitte hier.
Zur Abmeldung vom cibaria-Newsletter geht es hier.