Falls der Newsletter nicht korrekt dargestellt wird, klicken Sie bitte hier.



newsletter

 November 2019 

Spannende Neuigkeiten – spannende Menschen

… in diesem Newsletter finden Sie beides. Freuen Sie sich auf cibarias Marktfrau und Produktfotografin Sabine, die für das Klima im November durch die halbe Republik radelt. Auf Konditor Daniel, der besondere Glücksmomente mit uns teilt. Und auf das geniale Aufstrich-Rezept von Marktleiterin Susanne.

Ihnen allen geht es bei cibaria um mehr als ihre Karriere. Sie wollen Freiräume nutzen, sich persönlich entfalten und den eigenen Lebensweg gestalten. Wir unterstützen sie gerne darin. Schließlich ist der Erfolg von cibaria auch ein Resultat ihres Engagements.

Aktuell suchen wir weitere Persönlichkeiten, die ihre eigene Bio mit unserem Bio verbinden möchten. Auf den Märkten und im Laden. Bewerben Sie sich. Wir freuen uns auf Sie!

Mit friedlichen Grüßen


Ihre

Rike KapplerRike Kappler


BRAUCHTUM

Leute, es gibt Stutenleute

Jetzt zweimal freuen

Was ist besser als Stutenleute zu Nikolaus? Stutenleute zu Nikolaus und St. Martin! Aufgrund der großen Nachfrage bieten wir das westfälische Hefegebäck in diesem Jahr zu beiden Festen an: am 8., 9. und 11. November, wenn wir mit Laternenumzügen dem Heiligen Martin gedenken, und am 4., 5. und 6. Dezember.
Regionaler Brauch – regionales Getreide: Der verarbeitete Bio-Weizen stammt aus dem Münsterland und der Soester Börde. Und wie alles bei cibaria sind auch unsere süßen und herrlich weichen Stutenleute handgebacken. Das sieht man ihnen an: Jeder Stutenkerl und jede Stutenfrau schaut aus ihren Korinthen ein wenig anders in die Welt!

BACKEN MIT DEN JAHRESZEITEN

Das PflaumeWalnuss

Unser schönstes Winterbrot

Wenn ein Brot nach Winter schmeckt, dann unser PflaumeWalnuss! Die Süße der Pflaume und das Herbe der Walnuss verbinden sich hier so heimelig, dass man beim Genießen nahezu den Kamin knistern hört. Wie das gelingt? Mit guten Zutaten, viel Zeit und handwerklicher Erfahrung. Ganze 24 Stunden benötigt der Sauerteig dieses kräftigen Vollkornbrotes, bis er bereit zur Verarbeitung ist. Die muss besonders sanft sein, sonst baut der sensible Vollsauer seine Stärke ab. Köstlicher Clou: Den aromatischen Sud aus Pflaumen und ganzen Walnüssen verfeinern wir mit einer Prise Kardamom – sie macht das würzige Winterglück perfekt. Probieren Sie selbst!

INTERVIEW

Das BrotBike kommt!

Marktfrau Sabine unterwegs in klimafreundlicher Mission

Das Ziel: Ein BrotBike für cibaria. Der Antrieb: Ein Akku und Sabine Thesing.  Unsere Marktverkäuferin fand nämlich, ein CO2-freundliches Lasten-E-Bike passe doch wirklich prima zu cibaria. Gute Idee! Chefin Rike gab ihr grünes Licht für Recherche, Auswahl und für Sabines Wunsch, das Rad persönlich vom Hersteller in Tübingen zu uns nach Münster zu radeln. Am 11. November startet die große Tour. Vor Sabine liegen über 600 Kilometer und rund 10 Übernachtungen. Das Reisefieber steigt!

mehr lesen ...


WEIHNACHTSBÄCKEREI

Fein gemacht

Plätzchen im neuen Münster-Look

IngwerEckchen, Zimties & Co - cibarias feine Plätzchen-Kollektion überzeugt mit erlesenen Bio-Zutaten und einzigartigen Rezepturen. Backen mit Liebe - verpacken mit Liebe, das heißt bei uns: Plätzchen für Plätzchen, Tüte für Tüte. Die kommt pünktlich zur Weihnachtszeit im neuen Look. Farbenfroh und zum Verschenken schön, mit fröhlichen Münster-Motiven auf Recyclingpappe. Durch das Update konnten wir den Materialanteil erfreulich reduzieren. Die Beutel aus Polypropylen sind frei von Weichmachern, doch recherchieren wir noch (biologische) Alternativen und freuen uns über gute Tipps.

Keine Frage: Die beste Verpackung ist immer noch keine Verpackung. Deshalb bieten wir alle Plätzchen auch lose für die Dose an. Ebenfalls hübsch im dekorierten Glas als süße Geschenkidee!

PRIMA CIBARIA

Unsere Aktionsbrote

28.10. – 09.11. Bayernlaib 1250 g 5,50 €, vegan

11.11. – 23.11. Bauernstuten 500 g 3,10 €

25.11. – 07.12. HaferDinkel 650g 4,60 €

09.12. – 21.12. PflaumeWalnuss 500 g 4,60 €, vegan


REZEPT-TIPP

Pastinake-Haselnuss

Veganer Aufstrich à la Susanne

Lust auf selbst gemachten Brotaufstrich? cibarias Marktleiterin Susanne Poguntke erfindet ständig neue Varianten. Für die gesunden Alternativen zu Wurst und Käse nutzt sie ihren guten Geschmack und das, was die Saison an Frischem hergibt. Gekauft wird an den Marktständen ihres Vertrauens - wo sonst? Hier verrät sie eines ihrer neuesten Rezepte. Zwecklos jede Frage nach Gramm-Angaben, Susanne kocht aus dem Lameng. Einziger Tipp: „An Olivenöl darf es nicht mangeln!“

mehr lesen ...


SPORTLICH UNTERWEGS

cibaria genießt einen Marathon

Konditor Daniel berichtet von den Lauferfolgen des cibaria-Teams

Auch in diesem Jahr nimmt uns unser langjähriger und marathonbegeisterter Konditor Daniel Böttcher mit an die Laufstrecke. Hier schreibt er vom Münster-Marathon 2019:

„Dass man nicht nur cibarias Brot und Kuchen, sondern auch einen Marathon hervorragend genießen kann, das bewiesen beim Volksbank-Münster-Marathon am 8. September unsere Bäckerinnen Karla Bäuerle und Franziska Glandorf sowie unsere Verkäuferin Lisa Hagen, die zusammen mit Lara Plener als Staffelläuferinnen 42,195 Kilometer durch Münster liefen. Ich selbst konnte meinen Marathon ebenso wie die Staffel in einer ähnlich schnellen Zeit beenden (3:58 Stunden).

mehr lesen ...


ENGAGEMENT

Weil wir ernten, was wir säen

Klimatag-Spende für den Saatgutfonds

Erinnern Sie sich, was Sie am 20. September 2019 gemacht haben? Wir uns auch! Zumal cibaria am Klimatag jeden CO2-freundlichen Anfahrtskilometer des Teams mit einem Euro honorierte. Das Ergebnis der betriebsinternen Aktion: 213,9 km und eine aufgerundete Summe von 500,- Euro, die wir an den Saatgutfonds der Zukunftsstiftung Landwirtschaft spenden.

Diese Initiative liegt uns besonders am Herzen. Sie unterstützt die Entwicklung robuster Pflanzen für den ökologischen Anbau, Sorten, die stabile Erträge mit sehr guter Qualität liefern. Da dieses Saatgut samenfest (d. h. nachbaufähig) gezüchtet ist, kann die daraus entstehende Saat auch im nächsten Jahr wieder ausgesät werden. Das stärkt die Unabhängigkeit des Biolandbaus von monopolartig agierenden Saatgutkonzernen. Mehr Infos unter saatgutfonds.de.




Impressum


Herausgeberin: cibaria GmbH, ökologisch-biologische Vollkornbäckerei
Bremer Str. 56, 48155 Münster, 0251- 67547, info@cibaria.de

Verantwortlich im Sinne § 7 TMG: Rike Kappler

Redaktion: Sophia Siemes, Susanne Sparmann
Text: Susanne Sparmann, Daniel Böttcher
Fotos: Sabine Thesing, Susanne Sparmann, Ralf Emmerich, Handwerkskammer Münster, Susanne Poguntke, pixabay
Grafik: Sabine Klupsch
Technische Umsetzung: www.kovalenz.de

Fragen oder Anregungen zum Newsletter erreichen uns unter sophia.siemes@cibaria.de

Falls der Newsletter nicht korrekt dargestellt wird, klicken Sie bitte hier.
Zur Abmeldung vom cibaria-Newsletter geht es hier.